DJI Focus Pro All-In-One Combo

DJI Focus Pro, DJIs erstes unabhängiges "Automatic Manual Focus"-System (AMF), bietet Nutzern eine zuverlässige und umfassende Lösung für den Seitenfokus. Es integriert die LiDAR-Technologie für eine präzise (76.800 Messpunkte) Fokussierung auf Objekte in bis zu 20m Entfernung und ermöglicht sowohl die Nutzung des Autofokus-Systems als auch den schnellen Wechsel…

Weitere Informationen

1 622.37 € inkl. MwSt. 1 363.33 € ohne MwSt.
-+
Verfügbarkeit
auf Anfrage
Artikelcode:
CP.RN.00000403.02
Zum Vergleich hinzufügen Preisentwicklung

Alles Zubehör anzeigen

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung

DJI Focus Pro, DJIs erstes unabhängiges "Automatic Manual Focus"-System (AMF), bietet Nutzern eine zuverlässige und umfassende Lösung für den Seitenfokus. Es integriert die LiDAR-Technologie für eine präzise (76.800 Messpunkte) Fokussierung auf Objekte in bis zu 20m Entfernung und ermöglicht sowohl die Nutzung des Autofokus-Systems als auch den schnellen Wechsel in den manuellen Modus. Das Kit beinhaltet den DJI Focus Pro Grip, die DJI Focus Pro Hand Unit, das DJI Focus Pro LiDAR und den DJI Focus Pro Motor. Im Handel erhältlich ab 8. Mai 2024.

Der neu gestaltete DJI Focus Pro Grip verfügt über eine 2,5-stündige Stromversorgung des Systems, intuitive Bedienelemente auf dem Bildschirm, automatische Kalibrierung und Datenspeicherung für 15 Objektive, Start/Stopp-Aufnahme über Bluetooth und manuelle Aufnahmemöglichkeit und ermöglicht eine präzise Fokussierung mit LiDAR-Technologie, auch ohne den Ronin-Stabilisator.

Ausgestattet mit einem Farb-Touchscreen-Display unterstützt der Griff LiDAR- und Motorparameter-Einstellungen und bietet eine Echtzeit-Perspektive des LiDAR-Systems, so dass der Benutzer während des Einsatzes alles im Blick hat. Die DJI Ronin App enthält integrierte Objektivdaten, die über eine Bluetooth-Verbindung zum Handgriff in den Focus Pro Motor importiert werden können. Ein Motor kann Daten für bis zu 15 Objektive speichern.

Der Handgriff kann über Bluetooth direkt mit spiegellosen Kameras verbunden werden und die Aufnahme kabellos starten und stoppen. Er kann auch über Bluetooth mit der DJI Ronin App gekoppelt werden, um eine manuelle Objektivkalibrierung durchzuführen.

Perfektere Fokussierung
Der LiDAR hat jetzt eine längere Fokussierungsdistanz von bis zu 20 Metern, was etwa dreimal länger ist als bei der vorherigen Generation, so dass er Teleaufnahmen mit Leichtigkeit bewältigen kann. Der sehr weite Fokussierbereich von 70° erleichtert die Aufnahme von Randkompositionen und Nahaufnahmen, was die kreative Freiheit deutlich erhöht.

Präzisere und stabilere Fokussierung
Das verbesserte LiDAR-System verfügt jetzt über 76.800 Messpunkte, das sind 77 % mehr als bei der Vorgängergeneration, was die Kantenerkennung verbessert und gleichzeitig die Zeit, die zum Auffinden von Motiven für die Fokussierung benötigt wird, effektiv reduziert. Außerdem sorgt die Bildwiederholfrequenz von 30 Hz für eine zuverlässige Fokussierung, selbst wenn sich das Motiv schnell bewegt. Und dank neuer KI-Algorithmen ist eine zuverlässigere Erkennung von Personen und Fahrzeugen möglich. Selbst wenn das Motiv kurzzeitig verdeckt ist, kann LiDAR den Fokus schnell wieder herstellen.

Die Autofokus-Geschwindigkeit kann in fünf Stufen eingestellt werden. Niedrigere Stufen ermöglichen eine feinere Fokussierung, während höhere Stufen eine schnellere und empfindlichere Fokussierung ermöglichen. Außerdem gibt es zwei Modi für den Fokusbereich, Wide und Flex Spot. Im Wide-Modus kann das LiDAR automatisch Personen und Fahrzeuge erkennen und anvisieren. Im Flex-Spot-Modus kann der Benutzer jedes Objekt, auf das er fokussieren möchte, manuell auswählen.

Flexibler Satz
Der Focus Pro besteht aus vier Hauptmodulen: LiDAR, Motor, Griff und Handgerät. Der Benutzer kann diese Module je nach Bedarf flexibel kombinieren. Unabhängige Filmemacher können den LiDAR-Autofokus verwenden, der die Effizienz der Aufnahmen erheblich steigert und hervorragende kreative Ergebnisse ermöglicht. Die Zusammenarbeit in größeren Teams profitiert dann von der größeren Ausdruckskraft eines solchen Setups dank der präzisen Fokussteuerung mit einer Handeinheit.

AMF-Modus
Im AMF-Modus dreht sich das vordere Einstellrad an der Handeinheit (oder der Fokusknopf an der Handeinheit) während des Autofokus gleichzeitig. Auf diese Weise können Filmemacher sowohl den Fokusstatus auf dem Monitor visuell überwachen als auch die Autofokus-Logik durch taktile Rückmeldung intuitiv wahrnehmen, was eine schnelle Entscheidungsfindung ermöglicht, wenn ein manuelles Eingreifen erforderlich ist.

Umschalten zwischen manuellem und automatischem Modus
Die Schärfekontrolle liegt immer in Ihrer Hand. Im AMF-Modus kann die manuelle Fokussteuerung innerhalb von Millisekunden ein- und ausgeschaltet werden. Dadurch wird nicht nur die Absicht des Filmemachers präziser erfasst und eine kohärentere Art der Aufnahme gewährleistet, sondern auch die Effizienz der Szene erheblich gesteigert, da die Anzahl der Unterbrechungen durch den Wechsel des Fokusmodus reduziert wird.

Dynamische Fokussierung
Die innovative AMF-Funktion bietet unbegrenzte kreative Möglichkeiten. Im AMF-Modus sorgt LiDAR zusammen mit der Creator-Steuerung für eine effiziente und bequeme, aber auch elegante und dynamische Fokussierung. Sie kombiniert die Leistung und Zuverlässigkeit moderner Technologie mit der Intuition und Kreativität von Kreativen. Drehen Sie das Einstellrad, um den Fokus zu wechseln, und halten Sie es gedrückt, um den AMF-Fokus zu fixieren - ideal für Szenen mit Hindernissen im Vordergrund.

Fokus-Assistent
Mit der LiDAR-Technologie können Nutzer eine intuitivere Vorstellung von der räumlichen Position des Motivs bekommen und die LiDAR-Wellenform-Fokusunterstützung über den DJI High-Bright Remote Monitor nutzen, um die gesamte Szene aus der Vogelperspektive zu sehen. Darüber hinaus liefert LiDAR Waveform zusätzliche Informationen wie Objektposition, Echtzeit-Referenzlinien der Fokusebene und Entfernungsskala, um den Autofokus-Status zu bewerten und den optimalen Zeitpunkt für einen manuellen Eingriff vorherzusagen.

FIZ Handeinheit Objektivsteuerung
Mit der Handeinheit können Sie den Fokus, den Zoom und die Blende des Objektivs einfach steuern. Die Teamarbeit wird effizienter, was die Aufnahme komplexer Szenen erleichtert. Sie bietet eine stufenlose Abblendregelung in Echtzeit, die Möglichkeit der Kommunikation über eine Entfernung von bis zu 160 m und den Start/Stopp von Aufnahmen über Bluetooth,

Die Geschwindigkeit der Steuerungs-Engine ist etwa 30 % schneller als bei der vorherigen Generation, mit einer Latenzzeit von nur 10 Millisekunden. Das Motordrehmoment kann an die Festigkeit des Fokussierrings verschiedener Objektive angepasst werden, was einen reibungsloseren Betrieb gewährleistet. Die Drehrichtung des Motors lässt sich flexibel an verschiedene Montagepositionen anpassen, und auch die Kompatibilität mit 15-mm-Schienen ist gegeben.

Parameter

Parameter

Hersteller: DJI
Kategorie: Steuerung von Zoom und Fokus
MITGLIEDSCHAFT (6)

Zubehör für: DJI RS 4 (6)

DJI RS 4

  • NEU
Der leichtgewichtige DJI RS 4 Stabilisator optimiert native vertikale Aufnahmen und
540.46 €
Zu versenden 3 Stück

DJI RS 4 Pro

  • NEU
  • Gratisversand
Der RS 4 Pro ist DJIs Flaggschiff-Stabilisator, der sich nahtlos in den Seitenfokus
854.82 €
Zu versenden 1 Stück

DJI RS 4 Combo

  • NEU
Der leichtgewichtige DJI RS 4 Stabilisator optimiert native vertikale Aufnahmen und
708.05 €
Auf dem Weg vom Lieferanten zum Hauptlager > 5 Stück

DJI RS 4 Pro Combo

  • NEU
  • Gratisversand
Der RS 4 Pro ist DJIs Flaggschiff-Stabilisator, der sich nahtlos in den Seitenfokus
1 080.92 €
Auf dem Weg vom Lieferanten zum Hauptlager > 5 Stück

DJI Focus Pro Hand Unit

  • NEU
  • Gratisversand
DJI Focus Pro, DJIs erstes unabhängiges "Automatic Manual Focus"-System (AMF), bietet
806.23 €
auf Anfrage

DJI Focus Pro Motor

  • NEU
DJI Focus Pro, DJIs erstes unabhängiges "Automatic Manual Focus"-System (AMF), bietet
136.85 €
auf Anfrage
Zu diesem Produkt (2)