Panasonic AG-UX180 FW v1.06

Das neue Update für die Panasonic AG-UX180 4K-Kameras behebt Fehler, die zu Aussetzern bei der Audiomessung und der Audioausgabe führen, die sich in einigen Geräteeinstellungen manifestieren können, sowie Fehler, die dazu führen, dass fehlerhaft aufgezeichnete MOV/MP4-Dateien bei der Wiederherstellung gelöscht werden. Sie können die neue Version hier herunterladen

AG-UX180 ver. 1.06
1. Fehler, der zu einer Fehlfunktion der Audioanzeigen und der Audioausgabe führt. Ein Fehler, der im Aufnahmemodus auftrat, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt waren, wurde behoben

Die Symptome

  • Audiometer funktionieren nicht
  • Nichtvorhandensein von Audiodaten am SDI-Ausgang
  • Kein Ton am Kopfhörerausgang vorhanden
  • Das Problem wirkt sich nicht auf die Audioaufzeichnung oder die Videowiedergabe aus

Fehlerbedingungen

  • Kopfhörer-Ausgangsmodus: LIVE
  • Ausgang auf SDI eingestellt
  • Darüber hinaus wird eine der unten beschriebenen Aktionen durchgeführt:
  • - REC CHECK
  • - Drücken Sie die REC-Taste während der Videowiedergabe
  • - Ausschalten der Kamera und sofortiges Wiedereinschalten, bevor sich der LCD-Bildschirm ausschaltet
  • - Umschalten vom Wiedergabe- in den Aufnahmemodus, wenn der FHD-Modus ausgewählt ist


Ein Neustart der Kamera oder das Ändern einer der oben genannten Einstellungen hat die Kamera möglicherweise in den Normalzustand zurückversetzt, aber das erneute Auftreten dieser Bedingungen führte zu demselben Fehler. Behoben

2. Fehler, der dazu führt, dass der Clip während des Wiederherstellungsprozesses gelöscht wird (nur MOV/MP4-Dateien)
Wenn die Aufzeichnung nicht korrekt durchgeführt wurde, z. B. aufgrund einer Stromunterbrechung, wird der Clip automatisch wiederhergestellt, wenn das Gerät neu gestartet wird. Wurde die Speicherkarte jedoch in einen anderen Steckplatz eingesetzt als den, in dem die unterbrochene Aufzeichnung stattfand, und wird der Wiederherstellungsprozess gestartet, wird die beschädigte (MOV/MP4) Datei gelöscht. Behoben

Firmware-Update für Panasonic-Kameras

1. Anzeige der Version
1-1. In der Kamera installierte Firmware-Version

Die Firmware-Version finden Sie auf dem Bildschirm WARTUNG im Kameramenü

  • 1. Schalten Sie die Kamera ein.
  • 2. Drücken Sie die Taste MENU, um das Gerätemenü aufzurufen.
  • 3. Wählen Sie das Menü "WARTUNG" und tippen Sie auf "WARTUNG", um das entsprechende Fenster zu öffnen.
  • 4. Wählen Sie "VERSION" (berühren), um die aktuelle Firmware-Version anzuzeigen.

Panasonic DVX200 firmware upgrade

1-2. Vorbereitung


Warnung .

Wenn die Aktualisierung unterbrochen wird, schließen Sie die Aktualisierung nicht ab und starten Sie die Kamera neu.


< Externe Stromversorgung >
Verwenden Sie einen externen Netzadapter

< Vorbereiten der SD-Karte >

  • 1. Vergewissern Sie sich, dass auf der SD-Karte (SDXC, SDHC) mindestens 4 GB freier Speicherplatz vorhanden ist.
  • 2. Verwenden Sie eine SD-Karte, die für diese Kamera korrekt formatiert wurde. Hinweis:
Formatieren Sie die Karten direkt in der Kamera.


< Kopieren Sie die neue Firmware >

  • 1. Nachdem Sie den Lizenzbedingungen zugestimmt haben, laden Sie die neue Firmware-Version herunter, z. B. für Version 1.51 die Datei "TC58NYG0N15K.zip". Die neue Firmware ist auf der Website http://pro-av.panasonic.net/en/ zu finden .
  • 2. Entpacken Sie das Archiv (z. B. "TC58NYG0N15K.zip").
  • 3. Stecken Sie die formatierte SD-Karte in den entsprechenden Steckplatz Ihres Computers. Kopieren Sie die entpackte Datei "UPDATE.HDC" in das Stammverzeichnis der Karte. Wenn Ihr SD-Kartenleser beispielsweise als logisches Laufwerk D:\ identifiziert wird, lautet der Pfad zur Datei D:\UPDATE.HDC.


2. Aktualisieren der Firmware

  • 1. Schalten Sie die Kamera ein. Schalten Sie MODE SW auf RECORDING
  • .
  • 2. Stecken Sie die SD-Karte in den Steckplatz Nummer 1.
  • 3. Drücken Sie MENU
, um das Gerätemenü anzuzeigen.

Panasonic DVX200 firmware upgrade

  • 4. Wählen Sie "AKTUALISIEREN" auf dem Bildschirm WARTUNG. Hinweis:
Wenn die Update-Datei nicht erkannt wird, zeigt die Kamera den Fehler mit der Meldung "CHECK CARD" an. Stellen Sie sicher, dass die Datei korrekt auf die Karte geschrieben wird.

Panasonic DVX200 firmware upgrade

  • 5. Das Testen der Aktualisierungsdatei dauert nur wenige Sekunden. Während dieses Vorgangs erscheint die Meldung "Bitte warten.
”. Wenn die Datei korrekt erkannt wird, wird die Firmware-Version der Kamera zusammen mit der Version der Aktualisierungsdatei angezeigt.

Panasonic DVX200 firmware upgrade

  • 6. Drücken Sie die Taste "ENTER
  • ".
  • 7. Bestätigen Sie die Aktualisierung auf dem folgenden Bildschirm. Nachdem Sie "JA" gewählt haben, beginnt der Aktualisierungsvorgang. Andernfalls ("NEIN
") wird das Menü ANDERE FUNKTIONEN angezeigt.

Panasonic DVX200 firmware upgrade

  • 8. Der Fortschritt der Aktualisierung wird kontinuierlich angezeigt.


Die Aktualisierung dauert etwa 1 bis 2Minuten. Schalten Sie die Kamera während der Installation nicht aus

  • 9. Wenn die Aktualisierung abgeschlossen ist, starten Sie das Gerät neu, und es wird die Meldung "Aktualisierung ist abgeschlossen" angezeigt
  • 10. Drücken Sie die Taste "OK". Anschließend wird das normale Menü "Aufnahme" angezeigt.

Panasonic DVX200 firmware upgrade

< Folgen einer fehlerhaften Firmware-Aktualisierung >

Wenn das Gerät während der Aktualisierung ausgeschaltet oder die Karte ausgeworfen wird, wird die Firmware nicht korrekt aktualisiert. In der folgenden Tabelle ist die Reaktion des Geräts auf verschiedene anomale Bedingungen während der Installation zusammengefasst

Prozess

Herausnehmen der SD-Karte

Unterbrechung der Stromzufuhr

Lesen von Daten von der SD-Karte.

Der Aktualisierungsvorgang wird unterbrochen.

Die Kamera ist betriebsbereit, wenn sie wieder eingeschaltet wird. Starten Sie das Update neu.

Aktualisierung.

(Schreiben neuer Daten in das Flash-ROM des Geräts).

Das Entfernen der Karte wird ignoriert. Die Aktualisierung wird normal fortgesetzt.

Wenn die Kamera wieder eingeschaltet wird, wird die neue Firmware weiter geschrieben.


Panasonic AG-UX180