Tascam DR-70D 4-Kanal-Audiorecorder für DSLR-Kameras

Der DR-70D ist ein kompakter Audiorecorder, der es dem aufstrebenden DSLR-Anwender ermöglicht, parallel zu seinen Film- oder Videoaufnahmen Audioaufnahmen in sehr hoher Qualität zu erstellen. Der Rekorder kann direkt zwischen einem Stativ und der Kamera oder auf der Kamera montiert werden, was zu einem kompakten Paket führt.

Weitere Informationen

406.08 € inkl. MwSt. 335.6 € ohne MwSt.
-+
Verfügbarkeit
E-shop vorrätig 2 Stück, unterwegs 2 Stück
Praha 2 Stück
Hersteller
Artikelcode:
DR-70D
Zum Vergleich hinzufügen
Produktbeschreibung

Produktbeschreibung

Der DR-70D ist ein kompakter Audiorecorder, der es dem aufstrebenden DSLR-Anwender ermöglicht, parallel zu seinen Film- oder Videoaufnahmen Audioaufnahmen in sehr hoher Qualität zu erstellen. Der Rekorder kann direkt zwischen einem Stativ und der Kamera oder auf der Kamera montiert werden, was zu einem kompakten Paket führt.

Mit seinen zwei eingebauten Mikrofonen ist der DR-70D in Standardsituationen sofort einsatzbereit. Darüber hinaus bietet er vier XLR/TRS-Kombibuchsen, über die mit professionellen Mikrofonen vier Audiokanäle in hervorragender Klangqualität aufgenommen werden können. Dank eines Kameraausgangs kann das Stereosignal des Rekorders auch auf der Kamera aufgezeichnet werden, um die spätere Bearbeitung des Materials in Kombination mit der Slate-Tone-Funktion des Rekorders zu erleichtern. Andererseits können Sie den Kameraeingang nutzen, um den Ton der Kamera über den Recorder zu überwachen.

Zur Ausstattung des DR-70D gehören übersteuerungsfeste, gut klingende Vorverstärker mit schaltbarem Low-Cut-Filter und Limiter, die Verarbeitung von Mikrofonsignalen im Mid/Side-Format, 24- oder 48-Volt-Phantomspeisung für Kondensatormikrofone sowie viele gängige und weniger gängige Funktionen, die das Aufnehmen, Abhören und Nachbearbeiten der Tonspuren erleichtern.

Zwei eingebaute Mikrofone
Mit den beiden omnidirektionalen Mikrofonen können Sie mit diesem Gerät problemlos natürlichen Stereoton aufnehmen. In Verbindung mit kleinen Richtmikrofonen können Sie mit einem kompakten Setup sogar gleichzeitig (auf verschiedenen Spuren) den Ton von Personen, die in einem Interview sprechen, und die Umgebungsgeräusche aufnehmen.

4 XLR/TRS-Kombibuchsen ermöglichen eine breite Palette von Setups
Das Vier-Kanal-Design ermöglicht die Verwendung von zwei Richtrohrmikrofonen und dem Stereomikrofon, um die Umgebung und jeden Sprecher einzeln aufzunehmen. Da die Kanäle 1 und 2 auf den Stereoeingang und die Kanäle 3 und 4 auf das eingebaute Mikrofon eingestellt werden können, ist eine große Vielfalt an Mikrofon-Setups möglich.

  • MONO/DUAL MONO-Modus: Dieser Modus eignet sich am besten für die Aufnahme des Tons eines einzelnen Interpreten.
  • STEREO/DUAL STEREO-Modus: Dieser Modus eignet sich am besten für die Aufnahme mit dem eingebauten Mikrofon oder einem Stereomikrofon.
  • 2MIX/DUAL 2MIX-Modus: Dieser Modus erzeugt Stereodateien aus den Signalen mehrerer Eingänge, die gemischt wurden.

Eingebauter Mixer mit 4 Eingängen und 2 Ausgängen
Der Mixer kann insgesamt 4 Kanäle aus den vier XLR-Eingängen mit Phantomspeisung, dem Stereo-Miniklinkeneingang und dem eingebauten Stereomikrofon aufnehmen. Neben der Einstellung von Panorama und Eingangspegel bietet dieses Gerät auch einen Limiter, einen fünfstufigen Low-Cut-Filter und eine Verzögerung, die den Abstand zwischen den Mikrofonen ausgleichen kann. Darüber hinaus ermöglicht eine Mid-Side-Decodierungsfunktion die Verwendung von zwei Mikrofonen in Mid-Side-Konfiguration.

Hohe Audioqualität durch HDDA-Mikrofonvorverstärker
Mikrofonvorverstärker, die die Mikrofoneingangssignale empfangen und verstärken, haben einen großen Einfluss auf die Qualität des aufgenommenen Audiomaterials. Der DR-70D verwendet die originalen HDDA-Mikrofonvorverstärker (High Definition Discrete Architecture) von Tascam, die wir durch sorgfältige Auswahl der Bauteile entwickelt haben. So haben wir beispielsweise den NE5532 für den Operationsverstärker gewählt, der einen starken Einfluss auf die Audioqualität hat. Mit einer Mikrofonverstärkerschaltung, die eine diskrete Architektur aus sorgfältig ausgewählten Bauteilen verwendet, haben wir ein äquivalentes Eingangsrauschen von -120 dBu erreicht.

Der A/D-Wandler, der die analogen Signale in digitale umwandelt, stammt von Cirrus Logic und entspricht den in unserer erfolgreichen DR-Serie von linearen PCM-Recordern verwendeten Wandlern. Es werden Aufzeichnungen mit einer Auflösung von bis zu 96 kHz/24 Bit unterstützt.

Kompaktes und robustes Design
Bei der Entwicklung des DR-70D wurde darauf geachtet, dass das Gerät so klein ist, dass es bei der Arbeit mit der Kamera nicht stört, wenn es an einem Kameraträgersystem oder Stabilisator befestigt ist. Das Gerät hat ein Stativgewinde an der Unterseite und eine abnehmbare Kamerabefestigungsschraube an der Oberseite. Eine Blitzschuhhalterung ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten, so dass Sie den Rekorder auf die für Sie bequemste Weise anbringen können, indem Sie ihn zwischen Stativ und Kamera oder auf der Kamera mit einem Blitzschuh platzieren.

  • Stativadapter (¼ Zoll) an der Unterseite zur Befestigung des Geräts auf einem Stativ
  • DSLR-Halterung zum einfachen Anbringen und Abnehmen der Kamera
  • Blitzschuhhalterung (zugänglich, wenn die DSLR-Halterung nicht verwendet wird)
  • Griffe an der linken und rechten Vorderseite schützen den Bildschirm und können zur Befestigung eines Schultergurts verwendet werden

Kamera-Eingang und -Ausgang
Der DR-70D verfügt über eine Kameraeingangsbuchse, die zum Abhören des Tons von der DSLR-Kamera verwendet werden kann. In Verbindung mit der Monitorauswahlfunktion des DR-70D können Sie so nicht nur den Ton des DR-70D, sondern auch den der DSLR-Kamera effizient überwachen.

Die Kameraausgangsbuchse dient zur Ausgabe des gemischten Tons an die Kamera, so dass mit dem DR-70D und der Kamera der gleiche Ton aufgenommen werden kann. Da der Eingangspegel von Kamerahersteller zu Kamerahersteller variiert und es bei DSLR-Kameras in der Regel nur wenige Einstellmöglichkeiten für die Lautstärke gibt, verfügt dieses Gerät über einen Regler für die Ausgangslautstärke, mit dem Sie Anpassungen vornehmen können.

Slate-Tongenerator zum einfachen Abgleich mit Videodateien
Der integrierte Generator kann Slate-Töne erzeugen, die beim Abgleich von Audio- und Videodateien als Referenz verwendet werden können. Neben der Möglichkeit, Slate-Töne zu erzeugen, wenn die Aufnahme beginnt oder wenn sie startet und stoppt, kann die SLATE-Taste verwendet werden, um Slate-Töne an jedem beliebigen Punkt hinzuzufügen.

  • Automatische Einblendung: Sie können wählen, ob ein Slate-Ton zu Beginn der Aufnahme oder sowohl am Anfang als auch am Ende der Aufnahme eingefügt werden soll
  • Manuelle Einblendung: Drücken Sie die SLATE-Taste, um einen Ton zu erzeugen.

SPEZIFIKATIONEN

Allgemein
Aufnahmemedien SD-Karten (64 MB - 2 GB)
SDHC-Karten (4-32 GB)
SDXC-Karten (48-128 GB)
Aufnahme-/Wiedergabeformate WAV: 44,1/48/96kHz, 16/24-Bit
BWF: 44,1/48/96kHz, 16/24-Bit
Anzahl der Kanäle maximal 4 (Stereo × 2)
Analoge Audioeingänge und -ausgänge
1/L, 2/R, 3/L, 4/R XLR-3-31, 6,3-mm-Standard-TRS-Buchse
(kann Phantomspeisung liefern)
EXT-EINGANG 1/2 3.5-mm-Stereo-Miniklinke
(kann Steckernetzteil liefern)
IN 3.5-mm-Stereo-Minibuchse
PHONES 3.5-mm-Stereo-Miniklinke
OUT/LINE OUT 3.5-mm-Stereo-Miniklinke
Andere Ein- und Ausgänge
USB-Anschluss Micro-B-Anschluss
Format USB 2.0 HIGH SPEED Massenspeicher Klasse
REMOTE-Eingang 2.5-mm-Klinkenbuchse
Audio-Leistung
Frequenzgang (LINE IN oder MIC IN zu LINE OUT, JEITA) 20 Hz - 20 kHz +0,5/-2 dB (Fs 44,1/48 kHz)
20 Hz - 20 kHz +0,5/-3 dB (Fs 96 kHz)
Verzerrung (LINE IN oder MIC IN zu LINE OUT, JEITA) 0.02 % oder weniger (Fs 44,1/48/96kHz)
S/N-Verhältnis (LINE IN oder MIC IN zu LINE OUT, JEITA) 92 dB oder mehr (Fs 44,1/48/96kHz)
Äquivalentes Eingangsrauschen (EIN) -120 dBu oder weniger
Die Zahlen basieren auf dem JEITA CP-2150
Aufnahmezeiten (4-GB-SDHC-Karte, Stunden: Minuten)
WAV/BWF 16 Bit/44,1 kHz (Stereo) 6:44
WAV/BWF 24 Bit/96 kHz (Stereo) 2:04
Die oben angegebenen Aufnahmezeiten sind Schätzungen. Sie können je nach verwendeter SD/SDHC/SDXC-Karte abweichen. Die Zahlen geben die gesamte mögliche Aufnahmezeit für die angegebene Karte wieder. Bei einer Aufnahme im Mono-WAV-Format beträgt die maximale Aufnahmezeit das Doppelte der oben genannten Werte. Bei der Dual/4-Kanal-Aufnahme im WAV/BWF-Format beträgt die maximale Aufnahmezeit etwa die Hälfte der oben genannten Werte.
Stromversorgung und andere Spezifikationen
Stromversorgung 4 AA-Batterien (Alkaline oder NiMH)
USB-Bus-Stromversorgung von einem Computer
Netzadapter (TASCAM PS-P520U, separat erhältlich)
Externes Batteriepack (TASCAM BP-6AA, separat erhältlich)
Leistungsaufnahme 5 W (maximal)
Abmessungen (B × H × T) 169 mm × 55 mm × 107 mm
(mit aufgesetztem Adapter)
Gewicht 625 g (einschließlich Batterien)
530 g (ohne Batterien)
Betriebstemperaturbereich 0-40 °C
Ungefähre Batteriebetriebsdauer (Dauerbetrieb, Stunden:Minuten)
Alkalibatterien (EVOLTA)
2-Kanal-Aufnahme, WAV-Format, 44,1kHz/16-bit 6:00 (XLR/TRS-Eingang gewählt, Phantomspeisung nicht verwendet)
11:00 (MIC-Eingang 3/4 gewählt)
NiMH-Akkus (eneloop)
2-Kanal-Aufnahme, WAV-Format, 44,1kHz/16-Bit 6:15 (XLR/TRS-Eingang gewählt, Phantomspeisung nicht verwendet)
10:30 (MIC-Eingang 3/4 gewählt)
HINWEIS: Bei Verwendung von Phantomspeisung kann sich die Betriebszeit je nach verwendetem Mikrofon verkürzen.
Parameter

Parameter

Hersteller: TASCAM
Kategorie: Aufzeichnungen