Blackmagic Design 2110 IP Converter 8x12G SFP

Bidirektionaler 8-Kanal 12G-SDI 2110 IP-Konverter mit 8 10G-Ethernet-SFP-Modulen für Glasfaser. Mit Bedienfeld und LCD-Anzeige für den Status und Unterstützung von HD- und Ultra HD-Standards bis 2160p60. Verfügbar ab 5/2024.

Weitere Informationen

2 961.91 € inkl. MwSt. 2 489 € ohne MwSt.
-+
Verfügbarkeit
Auf dem Weg vom Lieferanten zum Hauptlager 1 Stück
Artikelcode:
CONVNVIPC8/12GSFP
Zum Vergleich hinzufügen Preisentwicklung

Alles Zubehör anzeigen

Produktbeschreibung ARTIKEL

Produktbeschreibung

Bidirektionaler 8-Kanal 12G-SDI 2110 IP-Konverter mit 8 10G-Ethernet-SFP-Modulen für Glasfaser. Mit Bedienfeld und LCD-Anzeige für den Status und Unterstützung von HD- und Ultra HD-Standards bis 2160p60. Verfügbar ab 5/2024.

Blackmagic Design bietet eine breite Palette an SMPTE-2110 IP-Videoprodukten, darunter Konverter, Videomonitore, Audiomonitore und sogar Kameras. Außerdem unterstützen sie Ultra HD mit kostengünstigem 10G-Ethernet. Die meisten Konvertermodelle sind bidirektional, so dass sie sich hervorragend für den Einsatz an Kameras eignen, wenn Kunden einen zusätzlichen Programmrücklauf benötigen. Die Rackmount-Modelle haben ein elegantes Design mit einem Farb-LCD für Überwachung, Menüs und Diagnose. Alle Modelle entsprechen dem SMPTE ST-2110-Standard für IP-Video, einschließlich PTP-Taktgebern und sogar NMOS-Unterstützung, so dass Kunden Verbindungen über ein Video-Router-Panel herstellen können.

Die Blackmagic 2110 IP-Konverter wurden für die Integration von SDI-Geräten in 2110 IP-Broadcast-Systeme entwickelt. Die Modelle für die Rackmontage können in Racks direkt neben den Geräten installiert werden, die der Anwender konvertiert. Durch das Hinzufügen von Konvertern erhalten Kunden eine kostengünstige Möglichkeit, ihr gesamtes Video-Equipment auf SMPTE-2110 umzustellen. Fügen Sie einfach einen Blackmagic 2110 IP-Konverter zu Live-Produktions-Switchern, Disk-Recordern, Streaming-Prozessoren, Kameras, Fernsehern und mehr hinzu.

Blackmagic 2110 IP-Produkte entsprechen dem SMPTE ST-2110-Standard für IP-Video, der den Transport, die Synchronisation und die Beschreibung von 10-Bit-Video-, Audio- und Zusatzdaten über verwaltete IP-Netzwerke für den Rundfunk spezifiziert. Außerdem können die SDI-Eingänge auf einen gemeinsamen PTP-Takt synchronisiert werden, oder externe Geräte können auf den Referenzausgang synchronisiert werden, der ebenfalls aus dem PTP-Takt generiert wird.

Die Blackmagic 2110 IP-Konverter sind in Modellen mit RJ-45-Anschlüssen für einfache Cat6-Kupferkabel oder SFP-Buchsen für Glasfasermodule und -kabel erhältlich. Die Verwendung von einfachen Cat6-Kupferkabeln bedeutet, dass Kunden SMPTE-2110-Systeme zu deutlich geringeren Kosten aufbauen können. Die Kabel sind einfach und Ethernet-Switches für 10G-Ethernet sind weit verbreitet.

Eines der größten Probleme bei SMPTE-2110 ist die Notwendigkeit, einen IT-Techniker in Bereitschaft zu halten, um die Videosysteme am Laufen zu halten. Die IP-Konverter von Blackmagic 2110 lösen dieses Problem, da sie eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung herstellen können, so dass die Kunden keinen komplexen Ethernet-Switch verwenden müssen, wenn sie das nicht wollen. Das bedeutet, dass Kunden die Vorteile von SMPTE-2110 IP-Video mit einfachen Ethernet-Kabeln, Fernspeisung und bidirektionalem Video nutzen können.

Bei der Arbeit in größeren SMPTE-2110-Systemen, z. B. im Rundfunk, können Kunden ihre gesamte Videoausrüstung an einen Ethernet-Switch anschließen. In diesem Fall schließen die Kunden einfach alles an den Ethernet-Switch an und stellen dann die Verbindungen zwischen den Geräten her, indem sie den Ethernet-Switch konfigurieren. Er funktioniert wie eine große Videokreuzschiene, da alle Verbindungen zwischen den SMPTE-2110-Geräten hergestellt werden. Außerdem unterstützen alle Blackmagic 2110 IP-Produkte das NMOS-Protokoll. Es ist komplexer zu konfigurieren, aber völlig flexibel.

Die Blackmagic SMPTE-2110 IP-Videoprodukte sind je nach Einsatzgebiet unterschiedlich aufgebaut. Die 2110 IP Mini-Modelle sind so klein, dass sie hinter Geräten versteckt werden können. Die Modelle für den Rackeinbau haben eine elegante Frontplatte mit einem LCD, so dass der Kunde die Einstellungen direkt an der Frontplatte vornehmen kann.

Alle Blackmagic 2110 IP-Konverter unterstützen die NMOS-Schnittstellenspezifikationen, so dass alle 2110 IP-Videogeräte zusammen als eine große virtuelle Kreuzschiene arbeiten können. Außerdem kann Videohub Smart Control Quellen zu Zielen in 2110 IP-Netzwerken leiten, da es als NMOS-Controller fungieren kann.

Die Blackmagic 2110 IP-Konverter sind so konzipiert, dass sie die höchste Videoqualität unterstützen. 10-Bit ist der am häufigsten verwendete Fernsehstandard, da Farben mit der vierfachen Präzision von 8-Bit-Video dargestellt werden können. Nur wenn mit 10-Bit-Video gearbeitet wird, wird sichergestellt, dass alle Bilder eine perfekte Pixel-für-Pixel-Übertragung der ursprünglichen SDI-Quelle sind, so dass die Benutzer immer mit der absolut höchstmöglichen Qualität arbeiten.

Durch die Verwendung von 10G-Ethernet können Blackmagic SMPTE-2110 IP-Videoprodukte kleiner, stromsparender und kostengünstiger sein. Außerdem können die Produkte mit 10G Ethernet ferngesteuert werden. Bei der Verwendung von Ultra HD mit mehr als 30 Bildern pro Sekunde ist jedoch nicht genügend Bandbreite für unkomprimiertes 10-Bit-Video vorhanden. Der Blackmagic IP10 Codec löst dieses Problem! Er hat eine geringe Latenz von 8 Samples, ist ein offener Standard und kostet keine Lizenzgebühren. Außerdem ist er ein extrem kleiner Codec, der nur wenige FPGA-Ressourcen benötigt, so dass SMPTE-2110-IP-Videoprodukte erschwinglich bleiben!

Die Blackmagic 2110 IP-Konverter verfügen über Anschlüsse, die die Videostandards SD, HD und Ultra HD unterstützen. Das bedeutet, dass er vorhandene SDI-Broadcast-Ausrüstung mit einer neuen IP-basierten Infrastruktur verbinden kann. Bei Ultra HD erhalten Kunden Unterstützung für alle Standards bis zu 2160p60. Die Konverter schalten automatisch auf einen neuen Videostandard um, wenn sich der Eingang ändert. Außerdem können die Mehrkanalmodelle auf jedem Kanal einen anderen Videostandard betreiben.

Blackmagic 2110 IP-Konverter Merkmale

  • Alle Konverter entsprechen dem IP-Videostandard SMPTE-2110
  • Wählen Sie zwischen Mini-Konvertern oder Modellen für die Rackmontage
  • Verwendet sofort verfügbares 10G Ethernet für eine kostengünstige Installation
  • Synchronisiert SDI-Eingänge mit einem gemeinsamen PTP-Takt
  • Enthält das NMOS-Protokoll zum Aufbau eines virtuellen Routers
  • Blackmagic IP10 Codec mit niedriger Latenz und offenem Standard
  • Unterstützt alle SD-, HD- und Ultra HD-Formate bis zu 2160p60

ARTIKEL

Parameter

Parameter

Hersteller: Blackmagic Design
Kategorie: Signalwandler

Wichtigste Parameter

Andere MerkmaleAudio-Ausgang
QuelleOptisch
Quelle12G SDI
ZielOptisch
Ziel12G SDI

Blog und Nachrichten

Datum: 17. 04. 2024, Kategorie: Blog

Neue 2110 IP-Videoprodukte von Blackmagic Design

Blackmagic Design hat sein Angebot an IP-Videoprodukten deutlich erweitert angebot an IP-Videoprodukten nach dem SMPTE 2110 Standard erweitert! Neu…

MITGLIEDSCHAFT (5)

MITGLIEDSCHAFT (5)

Blackmagic Design 3G-SDI SFP Optical Module

Optionales optisches 3G-Modul, das SD- und HD-Standards unterstützt und mit Blackmagic
121.38 €
Zu versenden > 5 Stück

Blackmagic Design 6G-SDI SFP Optical Module

Optionales optisches 6G-Modul, das SD-, HD- und ULTRA HD-Standards unterstützt und
249.9 €
Zu versenden > 5 Stück

FieldCast 6G SFP Optical Transceiver

6G SFP optisches Modul Bidirektionaler Betrieb (Tx/Rx), Wellenlänge 1310 nm Kompatibel
148.75 €
Zu versenden 5 Stück

FieldCast 3G SFP Optical Transceiver

Optisches 3G SFP-Modul Bidirektionaler Betrieb (Tx/Rx), Wellenlänge 1310 nm Kompatibel
77.35 €
Zu versenden > 5 Stück

Blackmagic Design 12G-SDI SFP Optical Module

Optionales optisches 12G-Modul, das die Standards SD, HD und ULTRA HD unterstützt.
355.81 €
Zu versenden 2 Stück